Category Archives: Handelsspannungen

Circle CEO zeigt Bitcoin-Kauf auf PayPal Weg vor der Krypto-Einführung

Einer der größten Katalysatoren für den Preis von Bitcoin im Oktober war die Ankündigung von PayPal, in den Krypto-Raum einzutreten und Bitcoin und andere Münzdienste anzubieten. Diese Dienste sollen Anfang 2021 zur Verfügung stehen, es scheint jedoch, dass einige von ihnen einen frühen Zugang haben werden.

Circle, ein ähnlicher Dienstleister wie PayPal und eine Art Rivale, hat seinen CEO einen angeblichen Screenshot eines Bitcoin-Kaufs über PayPal twittern lassen. Der CEO von Circle, Jeremy Allaire, twitterte einen Screenshot eines offensichtlichen 100-Dollar-Kaufs von Bitcoin über den Service und fügte hinzu: “Kaufte 100 Dollar in BTC auf @PayPal! Ein großer Meilenstein für den Markt!”

Kaufte 100 Dollar in BTC auf @PayPal! Großartiger Meilenstein für den Markt! pic.twitter.com/jsxAxTpGgK

– Jeremy Allaire (@jerallaire) 28. Oktober 2020
Allaire klärte weder, wie er vor der offiziellen Einführung des Dienstes auf diesen zugegriffen hatte, noch gab er an, ob er eine Werbevereinbarung mit PayPal hatte, um den bevorstehenden Dienst zu nutzen und für ihn zu werben.

Die Wende bei PayPal

PayPal, eine der ursprünglichen FinTech-Dienstleistungen, war schon immer ein wichtiger Akteur im Bereich der digitalen Transaktionen. Die Plattform drückte jedoch zuerst Misstrauen gegenüber Bitcoin aus, als sie zuerst in den Vordergrund rückte, sich aber mit einem Interesse an Blockchain davon distanzierte.

Bill Harris, Gründungs-CEO von Paypal, sagte, Bitcoin habe “keinen Wert”, und behauptete, es sei Teil eines riesigen “Pump-and-Dump”-Programms. 2018 wende sich Bitcoin an schlecht informierte Käufer, “die in der Spirale der Gier gefangen seien”, so Harris, was zu einer enormen Verschiebung des Reichtums von gewöhnlichen Familien zu Internet-Betrügern führe.

Mit dem Wachstum und der Reifung des Raumes scheint es jedoch unmöglich geworden zu sein, Bitcoin nicht länger zu ignorieren – auch angesichts der Tatsache, dass der Raum versucht hat, seine Probleme anzugehen und stärker reguliert und kontrolliert zu werden.

Tatsächlich treibt PayPal, das einen Bitcoin-Service anbietet, die Erzählung weiter voran, dass Bitcoin variabel und sicher ist und von seriösen und gut etablierten digitalen Zahlungsunternehmen bezogen werden kann.

Eine neue Art der Normalisierung
Zum 2. Quartal 2020 hatte PayPal über 346 Millionen aktive Konten und verarbeitete ein Volumen von 222 Milliarden US-Dollar. Krypto-Zahlungen werden ab 2021 von seinem geschätzten Netzwerk von 26 Millionen Händlern rund um den Globus unterstützt und damit den neuen digitalen Vermögenswert weitaus besser verfügbar machen.

Die Akzeptanz von Bitcoin hat zugenommen, aber Bitcoin hat sich aus verschiedenen Gründen nicht als neue Zahlungsmethode durchgesetzt. Einer davon ist die allgemeine Akzeptanz im Einzelhandel und die Nutzbarkeit der Münze, aber dieser Schritt von PayPal könnte die Wende bringen.

YFI erwartet großen Ärger

 

YFI erwartet großen Ärger, da der Preis sechs Tage hintereinander fällt

Es ist der sechste Tag, und YFI hat nicht aufgehört, von seinem Allzeithoch über 44.000 Dollar zu fallen.

Das Führungssymbol des Yearn Finance gehört mit einem Lebenszeitgewinn von fast 2.000 Prozent nach wie vor zu den leistungsstärksten Krypto-Assets im Jahr 2020. Nichtsdestotrotz hat sein über den Erwartungen bei Bitcoin Trader liegender Preis auch seine Gebote auf dem offenen Markt reduziert. Das hat zu einem stärkeren Rückgang geführt.

YFI/USD fiel während der Montagssitzung um weitere 15 Prozent und markierte 22.495 $ als sein Intraday-Tief. Das brachte das Paar um fast 48 Prozent von seinem Allzeithoch zurück. Gleichzeitig bewegte sich der Gesamtwert, der in den Pools von Yearn Finance gebunden war, in Richtung 950 Millionen Dollar. Er steht nun kurz davor, ein Rekordniveau zu erreichen.

Der sich aufblähende Liquiditätspool und die fallenden Preise waren Ausdruck eines Konflikts zwischen den fundamentalen und technischen Aspekten von YFI. Während eine Kapitalreserve im Wert von $950 Millionen zeigte, dass sich mehr Benutzer für die Dienstleistungen des Kreditaggregators Yearn Finance entschieden, konnte die Nachfrage nach dem Produkt die Händler nicht dazu bewegen, ihr Engagement in YFI zu erhöhen.

Die YFI-Ertragsfarming-Verbindung

Ein Teil des Grundes könnte ein unterdurchschnittlich ertragreicher Agrarsektor selbst sein. Yearn Finance aggregiert als Projekt Kreditdienste wie Aave, Compound, Fulcrum und DyDx, um die besten Erträge für seine Nutzer zu finden. Wenn ein Benutzer also seine Token in den Pool von yearn.finance einzahlt, erhält er im Gegenzug yToken.

In der Zwischenzeit erhalten Personen, die eine bestimmte Menge yToken an Yearn.finance zurückgeben, YFI, eine Krypto-Währung, die den Benutzern das Recht gibt, Änderungen im yearn.finance-Protokoll über On-Chain-Vorschläge und Abstimmungen vorzunehmen.

Daher hängt die Nachfrage nach YFI von der Liquidität der yToken ab. Es scheint also, dass nicht viele YToken-Inhaber YFI verlangen. Sam Bankman-Fried, der CEO der Krypto-Derivatebörse FTX, erklärte dies:

“Auf der einen Seite glaube ich, dass die Leute nicht erkennen, dass YFI selbst zwar kein Ertragsanbau ist, seine Einnahmen aber aus dem Ertragsanbau stammen, so dass es immer noch wirklich daran gebunden ist. Es bricht also mit der Landwirtschaft zusammen.”

Der Analyst fügte derweil hinzu, dass er für YFI langfristig optimistisch bleibt, weil sein Schöpfer, Andre Cronje, immer wieder neue Anwendungen um YFI herum entwickelt.

“Obwohl ich also gegenüber YFI, so wie es im Moment existiert, bearish bin, könnte YFI mit der Zeit zu etwas viel mächtigerem werden”, fügte er hinzu. IDK, YFI erscheint mir viel mehr wie eine Wette auf @AndreCronjeTechals eine Wette auf @iearnfinanceto me”.

Technisch gesehen Bearish

Trotz günstiger Fundamentaldaten erwartet YFI/USD große Schwierigkeiten, da das Paar unter eine mehrwöchige Unterstützungstrendlinie bricht.

Es hat also den Anschein, dass die grüne Preisunterstützung als Basis für ein Head & Shoulders-Muster laut Bitcoin Trader diente, was durch drei aufeinanderfolgende Spitzen bestätigt wird, wobei die mittlere länger war als der Rest. YFI/USD brach am Sonntag unter den Ausschnitt und deutet nun auf eine ausgedehnte Abwärtsbewegung hin.

Im Idealfall sollte das Abwärtsziel so hoch sein wie die Höhe des mittleren Peaks. Angesichts der fehlenden Handelsgeschichte von YFI ist es jedoch möglich, dass Händler eine Pullback-Bewegung bei den darunter liegenden Fib-Retracement-Levels versuchen. Er beginnt bei $23.927 und verschiebt sich nach unten in Richtung $19.429, $13.025, usw.

Eine Retracracement-Bewegung würde Händler dazu veranlassen, einen Abschluss oberhalb der grünen Trendlinie zu versuchen.

Nie ma wątpliwości, że Bitcoin wkrótce będzie rządził gospodarką opartą na Internecie – ekspert.

Gospodarka napędzana przez Internet, trzymana razem przez Bitcoin (BTC), jest na dobrej drodze, z “systemem gospodarczym opartym na BTC”, który wynurzy się “w ciągu najbliższych 20 do 30 lat, prawie bez wątpienia”, mówi osoba z branży.

Twierdzenia te przedstawił założyciel firmy Knox Thibaud Marechal, były szef działu usług portfelowych w Real Ventures, w artykule informacyjnym dla mediów Bitcoin Magazine.

Marechal twierdził, że “rodzime firmy Bitcoin tworzą ogromny potencjał wzrostu gospodarczego dla nowej internetowej warstwy pieniężnej” i będzie pracować nad “budową systemu gospodarczego” z BTC w jego centrum w ciągu najbliższych dwóch-trzech dekad.

Opowiedział się, że warstwa, która została już zbudowana na szczycie sieci Bitcoin – protokół Lightning Network (LNP) – połączy się z oryginalnym protokołem Bitcoin (BP), aby odegrać integralną rolę w ewolucji łańcucha blokowego do jego nowego wcielenia jako internetowej waluty go-to.

Marechal napisał,

“Bitcoin rozwija się w rodzimej warstwie pieniężnej internetu. Działając jako pakiet protokołów sieci publicznej, zwanych LNP/BP, Bitcoin Profit ma niezaprzeczalnie mało jednostek wartości. Jest to sieć o możliwej do przechowywania, ruchomej i wymiernej wartości”.

Następnie stwierdził, że protokoły LNP/BP mogą stać się tak samo integralną częścią nowej gospodarki internetowej, jak dynamika protokołu kontroli transmisji/protokołu internetowego (TCP/IP) stała się częścią samego Internetu.

Razem te dwa protokoły składają się z czterech warstw, z których każda ma swój własny zestaw stałych protokołów. Z technologicznego punktu widzenia TCP/IP jest kamieniem węgielnym samego Internetu, ponieważ przeglądarki, aplikacje poczty elektronicznej i wiele innych aplikacji wykorzystuje TCP/IP do komunikacji z serwerami – napędzając ruch internetowy.

Marechal uzasadnił swoje rozumowanie, dodając,

“LNP/BP dołączają do szeregów innych otwartych protokołów sieciowych podobnych do TCP/IP. BP posiada ruchome jednostki o niewielkiej wartości, które mogą płynąć w jego sieci, podobne do IP. LNP działa jako druga warstwa zbudowana na bazie BP, która umożliwia niemal natychmiastową, tanią i anonimową wymianę pakietów danych na BP, podobnie jak TCP robi to z IP”.

Jego zdaniem, konsekwencje byłyby dalekosiężne i postawiłyby BTC na czele nowej rewolucji gospodarczej, która ostatecznie pozostawiłaby w cieniu tradycyjny sektor bankowy.

Napisał,

“Bitcoin wyzwala wymianę kapitału, tworzy otwarte, sprawiedliwe i społeczne rynki, w których każdy może uczestniczyć. Nowe firmy zbudowane wyłącznie w oparciu o warstwę bazową Bitcoina i/lub Błyskawicę sprawiają, że dla suwerennych ludzi rezygnacja ze starego systemu bankowego jest bezpieczniejsza i łatwiejsza. […] Spółki Bitcoin rodzime umożliwiają przepływ kapitału ze starego systemu bankowego do Bitcoin”.

Thibaud Marechal jest jednym z wielu przedsiębiorców, którzy są przekonani o efektach transformacji Bitcoin. W zeszłym roku, dyrektor generalny Twittera i Square Jack Dorsey przyznał, że uważa, że Bitcoin może stać się “rodzimą walutą w Internecie”, podczas gdy miliarder przedsiębiorca Elon Musk powiedział, że “struktura Bitcoin jest dość genialna”, a krypto jest o wiele lepszą metodą przekazywania wartości.

Kryptowährungs-Nachrichten für den 3. Mai 2020

Nachdem es Bitcoin nicht gelungen ist, seine Aufwärtsdynamik über $9.200 aufrechtzuerhalten, ist Bitcoin kontinuierlich zurückgegangen. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wird das Papier bei knapp über $8.600 gehandelt – eine wichtige Unterstützungsmarke. Ein Einbruch nach unten könnte ihn weiter in Richtung $8.400 abrutschen lassen.

Einige Analysten sind der Ansicht, dass das Wiederaufflammen der Handelsspannungen zwischen den USA und China etwas mit dem schlechten Start von Bitcoin in die Woche zu tun haben könnte. Die allgemeine Marktstimmung scheint jedoch immer noch ziemlich bullish zu sein – insbesondere da die dritte Halbierung von Bitcoin Profit nur noch eine Woche entfernt ist.

Die Haussiers sind optimistisch, dass der derzeitige Rückgang nur ein kurzer Rückzug sein könnte und Bitcoin bald seinen Aufwärtstrend in Richtung des Widerstandes um $9.500 wieder aufnehmen wird.

Unterdessen in anderen wichtigen Nachrichten der letzten 24 Stunden:

Die neusten Updates auf Bitcoin Profit

Die venezolanische Regierung besteht darauf, dass Petro 60 Dollar wert ist, der freie Markt sagt etwas anderes

Seit ihrer Einführung im Jahr 2018 hat der venezolanische Präsident Nicolas Maduro die Petro-Marke aggressiv gefördert.

Wie BeInCrypto bereits früher berichtet hat, wurde Petro trotz der Versuche der Regierung, den Jeton für eine breite Verwendung zu fördern, von einem Thema nach dem anderen gelähmt und konnte nie seinen beabsichtigten Zweck erfüllen.

Jetzt erreichen uns neue Berichte, dass lokale Unternehmen nicht länger bereit sind, den Petro als Transaktionsmedium zu akzeptieren, da der reale Wert des Petro weit unter dem von der Regierung festgelegten offiziellen Wert liegt.

Krypto-Gemeinschaft erschaudert, während CNBC einen haussierenden Bitcoin-Lauf vorhersagt

CNBC twitterte kürzlich, dass für Bitcoin “ein großer Durchbruch bevorstehen könnte”. Ein kollektiver Seufzer der Enttäuschung war jedoch als Reaktion auf den bullishen BTC-Tweet von CNBC über Crypto Twitter zu hören.

Das liegt daran, dass die Tweets von CNBC das Gegenteil von dem vorhersagen, was normalerweise am Ende passiert – ob es nun bullish oder bearish ist. In diesem Fall, wenn sich die Theorie als wahr erweist, deutet der bullische Tweet darauf hin, dass die Bären kurz davor sind, aus dem Winterschlaf zu erwachen.

Ein Troll, der sich als BitMEX-CEO ausgibt, täuscht Krypto-Medien

Es war ein peinliches Versehen eines Teils der Krypto-Währungsmedien, als sie einen gefälschten Tweet, der von einem Konto verschickt wurde, das vorgab, der BitMEX-CEO zu sein, fälschlicherweise für das echte Geschäft hielten.

Dies ist natürlich nicht der erste Vorfall dieser Art, da die Krypto-Währungsmedien oft hungrig nach neuen Geschichten sind und dies manchmal zu rücksichtsloser Berichterstattung führen kann.

Ripple schaltet weitere 1B XRP aus Escrow Wallet frei

Whale Alert (@whale_alert) berichtete Ende letzter Woche, dass Ripple erwartungsgemäß weitere Tokens freigeschaltet hat.

Gestern übertrug das Team insgesamt 1B XRP in drei separaten Transaktionen von 500M, 400M und 100M XRP. Der Gesamtwert der im Mai freigeschalteten XRP beträgt zu aktuellen Preisen etwa 220 Millionen Dollar. Es ist immer noch unklar, warum das Ripple-Team jeden Monat Hunderte von Millionen Dollar benötigt.

Bitcoin Weekly Green Candles Echo Ende des letzten Bärenmarktes

Bitcoin schloss letzte Woche den siebten Wochengewinn in Folge ab, was seit über einem Jahr nicht mehr passiert ist. Es war zwischen März und April 2019, als es das letzte Mal passierte, und diese Rallye half der Benchmark-Krypto-Währung, sich aus dem sprichwörtlichen “Krypto-Winter” herauszuziehen.