YFI erwartet großen Ärger

YFI erwartet großen Ärger, da der Preis sechs Tage hintereinander fällt

Es ist der sechste Tag, und YFI hat nicht aufgehört, von seinem Allzeithoch über 44.000 Dollar zu fallen.

Das Führungssymbol des Yearn Finance gehört mit einem Lebenszeitgewinn von fast 2.000 Prozent nach wie vor zu den leistungsstärksten Krypto-Assets im Jahr 2020. Nichtsdestotrotz hat sein über den Erwartungen bei Bitcoin Trader liegender Preis auch seine Gebote auf dem offenen Markt reduziert. Das hat zu einem stärkeren Rückgang geführt.

YFI/USD fiel während der Montagssitzung um weitere 15 Prozent und markierte 22.495 $ als sein Intraday-Tief. Das brachte das Paar um fast 48 Prozent von seinem Allzeithoch zurück. Gleichzeitig bewegte sich der Gesamtwert, der in den Pools von Yearn Finance gebunden war, in Richtung 950 Millionen Dollar. Er steht nun kurz davor, ein Rekordniveau zu erreichen.

Der sich aufblähende Liquiditätspool und die fallenden Preise waren Ausdruck eines Konflikts zwischen den fundamentalen und technischen Aspekten von YFI. Während eine Kapitalreserve im Wert von $950 Millionen zeigte, dass sich mehr Benutzer für die Dienstleistungen des Kreditaggregators Yearn Finance entschieden, konnte die Nachfrage nach dem Produkt die Händler nicht dazu bewegen, ihr Engagement in YFI zu erhöhen.

Die YFI-Ertragsfarming-Verbindung

Ein Teil des Grundes könnte ein unterdurchschnittlich ertragreicher Agrarsektor selbst sein. Yearn Finance aggregiert als Projekt Kreditdienste wie Aave, Compound, Fulcrum und DyDx, um die besten Erträge für seine Nutzer zu finden. Wenn ein Benutzer also seine Token in den Pool von yearn.finance einzahlt, erhält er im Gegenzug yToken.

In der Zwischenzeit erhalten Personen, die eine bestimmte Menge yToken an Yearn.finance zurückgeben, YFI, eine Krypto-Währung, die den Benutzern das Recht gibt, Änderungen im yearn.finance-Protokoll über On-Chain-Vorschläge und Abstimmungen vorzunehmen.

Daher hängt die Nachfrage nach YFI von der Liquidität der yToken ab. Es scheint also, dass nicht viele YToken-Inhaber YFI verlangen. Sam Bankman-Fried, der CEO der Krypto-Derivatebörse FTX, erklärte dies:

„Auf der einen Seite glaube ich, dass die Leute nicht erkennen, dass YFI selbst zwar kein Ertragsanbau ist, seine Einnahmen aber aus dem Ertragsanbau stammen, so dass es immer noch wirklich daran gebunden ist. Es bricht also mit der Landwirtschaft zusammen.“

Der Analyst fügte derweil hinzu, dass er für YFI langfristig optimistisch bleibt, weil sein Schöpfer, Andre Cronje, immer wieder neue Anwendungen um YFI herum entwickelt.

„Obwohl ich also gegenüber YFI, so wie es im Moment existiert, bearish bin, könnte YFI mit der Zeit zu etwas viel mächtigerem werden“, fügte er hinzu. IDK, YFI erscheint mir viel mehr wie eine Wette auf @AndreCronjeTechals eine Wette auf @iearnfinanceto me“.

Technisch gesehen Bearish

Trotz günstiger Fundamentaldaten erwartet YFI/USD große Schwierigkeiten, da das Paar unter eine mehrwöchige Unterstützungstrendlinie bricht.

Es hat also den Anschein, dass die grüne Preisunterstützung als Basis für ein Head & Shoulders-Muster laut Bitcoin Trader diente, was durch drei aufeinanderfolgende Spitzen bestätigt wird, wobei die mittlere länger war als der Rest. YFI/USD brach am Sonntag unter den Ausschnitt und deutet nun auf eine ausgedehnte Abwärtsbewegung hin.

Im Idealfall sollte das Abwärtsziel so hoch sein wie die Höhe des mittleren Peaks. Angesichts der fehlenden Handelsgeschichte von YFI ist es jedoch möglich, dass Händler eine Pullback-Bewegung bei den darunter liegenden Fib-Retracement-Levels versuchen. Er beginnt bei $23.927 und verschiebt sich nach unten in Richtung $19.429, $13.025, usw.

Eine Retracracement-Bewegung würde Händler dazu veranlassen, einen Abschluss oberhalb der grünen Trendlinie zu versuchen.